Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ganztag

Ganztag in Corona-Zeiten

Die Kapersburgschule bietet jeweils montags, dienstags und donnerstags die Möglichkeit, die Kinder für das Ganztagsangebot anzumelden. Die Kinder können für 1, 2 oder 3 Tage, jeweils für den kompletten Tag bis 14.45 Uhr, angemeldet werden. Das Ganztagsangebot ist kostenfrei. Ist ein Kind für das Ganztagsangebot angemeldet, dann besteht Teilnahmepflicht für ein Schulhalbjahr. Die Anmeldung für den Ganztag beinhaltet die Teilnahme am Mittagessen, an der Hausaufgabenbetreuung und an einer AG.
Der Ganztag findet aktuell im Klassenverband statt. Jeder Klasse wird eine feste Betreuungsperson zugeteilt. An fast jedem Tag gibt es wöchentlich wechselnde Zusatzangebote. Alle anwesenden Kinder der Klasse nehmen an diesem Angebot teil.

Zusätzlich zu den Angeboten gibt es pro Jahrgang eine Hausaufgabengruppe für Kinder, die gefördert werden sollten. Pro Klasse können 2-3 Kinder von den Lehrkräften ausgewählt werden, die daran teilnehmen. Diese Gruppen, maximal 8 Kinder, behalten die Masken auf und sitzen nach Klassen getrennt in einem Raum für die Hausaufgaben.

Für die Klassen 1 und 2 findet dies parallel zur regulären Hausaufgabenzeit statt, für Klasse 3 und 4 parallel zu den Zusatzangeboten.

 

Für eine Anmeldung ist Folgendes notwendig:

  • vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular (hier)
  • ausgefüllte SEPA Einzugsermächtigung (hier)

Die Teilnahme am Ganztag und dem Mittagessen ist nur damit möglich.


  
Mittagessen
Das Mittagessen nimmt Ihr Kind gemeinsam mit den Kindern seiner Hausaufgabengruppe und der Betreuungsperson ein.
 

Beginn der Angebote

Für die Kinder der 1. und 2. Klasse beginnen die verschiedenen Angebote um 13:15 Uhr.

Für die Kinder der 3. und 4. Klasse starten die verschiedenen Angebote um 14:00 Uhr.
 

_________________________________________________________________________________________________________________________

Ganztag

Die Kapersburgschule bietet jeweils montags, dienstags und donnerstags die Möglichkeit, die Kinder für das Ganztagsangebot anzumelden. Die Kinder können für 1, 2 oder 3 Tage, jeweils für den kompletten Tag bis 14.45 Uhr, angemeldet werden. Das Ganztagsangebot ist kostenfrei, ggf. fallen geringe Gebühren für bestimmte AG-Angebote an. Ist ein Kind für das Ganztagsangebot angemeldet, dann besteht Teilnahmepflicht für ein Schulhalbjahr. Die Anmeldung für den Ganztag beinhaltet die Teilnahme am Mittagessen, an der Hausaufgabenbetreuung und an einer AG.

 

Für eine Anmeldung ist Folgendes notwendig:

  • vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular (siehe Formular im Ganztags-Heft)
  • ausgefüllte SEPA Einzugsermächtigung (siehe Formular im Ganztags-Heft)

Die Teilnahme am Ganztag und dem Mittagessen ist nur damit möglich.
 
Unterrichtsbeginn/Unterrichtsende
Die Kinder der 1. und 2. Klassenstufe haben in der Regel nach der 4. oder 5. Stunde Unterrichtsende.
Die Kinder der 3. und 4. Klassenstufe beenden den Unterricht nach der 5. oder 6. Stunde.
 
Mittagessen
Das Mittagessen nimmt Ihr Kind gemeinsam mit den Kindern seiner Hausaufgabengruppe und der Betreuungsperson ein.

Die Hausaufgabengruppen sind feste Gruppen mit einer konstanten Betreuungsperson.
Das gemeinsame Mittagessen soll den Charakter einer familiären Situation haben.
 
Hausaufgaben und anschließende Spiel- und Bewegungspause
Kinder der 1. und 2. Klasse: 11:45 Uhr -13:15 Uhr

Kinder der 3. und 4. Klasse: 12:30 Uhr - 14:00 Uhr
 

Beginn der Angebote
Im Anschluss an die Hausaufgabenzeit besuchen die Kinder eine AG.

Für die Kinder der 1. und 2. Klasse beginnen die verschiedenen Angebote um 13:15 Uhr.

Für die Kinder der 3. und 4. Klasse starten die verschiedenen Angebote um 14:00 Uhr.
 
Für alle Kinder endet die Ganztagsbetreuung um 14:45 Uhr.
Die aktuellen AG-Angebote für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier.

 

Ganztagsprogramm

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schuljahr 2020 / 21
Arbeitsgruppen „Bauen und Konstruieren“


Hier waren mathematische Fähigkeiten einmal in völlig anderer Weise gefragt:
Genaues Beobachten, architektonisches Gespür und das intuitive „Berechnen“ statischer Möglichkeiten waren beim Bauen und Konstruieren mit Kapla-Steinen gefragt.
Auch die Konstruktion einer sinnvollen Kugelbahn forderte die Kinder und es galt, Erfahrungswerte, bauliche Möglichkeiten und kreative Ideen zu kombinieren, um ein funktionierendes Ergebnis zu erreichen.

1
2
3
4
5