Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Galerie / Vergangene Aktionen

WIR HOLEN UNS DEN FRÜHLING IN DIE KLASSE!

Im Herbst haben wir jede Menge Äpfel gesammelt und sie zu Frau Albrecht auf den Bauernhof gebracht. Die Äpfel haben wir dort gemeinsam gepresst und eine Kostprobe genossen. Danach durften wir sogar noch Apfelsaft mit nach Hause nehmen. Diese Aktion wurde vom Wetteraukreis und dem Projekt „Bauernhof als Klassenzimmer“ unterstützt. Frau Albrecht spendete anschließend allen vier ersten Klassen je 100 Euro, die sie für diese Aktion bekommen hatte. Wir haben uns darüber sehr gefreut und von einem kleinen Teil des Geldes davon Frühblüher gekauft und damit gleich ein wenig Farbe und Frühling in unser Klassenzimmer gebracht.

VIELEN DANK dafür, wir kommen gerne wieder!

 

Die Kinder der Klassen 1a, 1b, 1c und 1d

1
2

________________________________________________________________________________

1

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an die vielen Familien, die sich so fleißig an unserer Spendenaktion beteiligt haben. Dank euch konnten wir eben 121 Hygienepäckchen abliefern, die in den kommenden Tagen entweder direkt in die Ukraine oder an die polnische Grenze gebracht werden.

1

________________________________________________________________________________

Spiel, Spaß und viel Bewegung

In der Woche vom 07.03.2022-11.03.2022 wurde die BEWEGUNG an der Kapersburgschule groß geschrieben. Neben den „Grünen Meilen“, die die Kinder in dieser Woche sammeln konnten, hatten sie auch die Chance, in den Sportstunden ihre Fähigkeiten im City-Rollerfahren unter Beweis zu stellen. Unter dem Motto „Aktionswoche mit den RollerKIDS Mobil“ standen den Schüler*innen der Kapersburgschule über 40 verschiedene Scooter, Wave- und Longboards zum sportlichen Vergnügen zur Verfügung. Neben dem Erlernen der Grundfertigkeiten, konnten die Kinder ihre Talente an verschiedenen Rampen und Wippen zeigen. Die Schüler*innen hatten jede Menge Spaß und wir freuen und jetzt schon darauf, das RollerKIDS Mobil irgendwann wieder an der Kapersburgschule begrüßen zu dürfen.

 

Leona Hübner und Radu Balazs

 

 

1
2
3

________________________________________________________________________________

Maja Nielsen zu Gast an der Kapersburgschule

Am 6. und 7. Oktober 2021 war die mehrfach ausgezeichnete Sachbuchautorin Maja Nielsen zu Gast an der Kapersburgschule in Rosbach.

Maja Nielsen hatte sich für unsere Lesungen in den Jahrgängen 1 und 2 das Buch „Jane Goodall & Dian Fossey - Unter wilden Menschenaffen“ ausgesucht.

Spannend und sehr ausdrucksstark erzählte sie über das Leben von Jane Goodall, die 30 Jahre lang mit Schimpansen und Gorillas im afrikanischen Dschungel zusammenlebte und durch ihre Beobachtungen viel zur Erforschung der Menschenaffen beigetragen hat.

Für unsere Großen in den Jahrgängen 3 und 4 las sie Auszüge aus dem Buch „Titanic – Entdeckung auf dem Meeresgrund“. Mit ihren packenden Erklärungen zu den Ursachen und Geschehnissen zum Untergang dieses legendären Schiffes und seiner Wiederentdeckung auf dem Grund des Ozeans nahm sie unsere Schülerinnen und Schüler mit auf eine überaus interessante Entdeckungsreise.

Von Beginn an zog Maja Nielsen die Kinder und Lehrkräfte der Jahrgänge 1-4 in ihren Bann, die ihren Erzählungen lauschten und feststellen durften, dass Sachbücher spannend und fesselnd sein können und Lust auf mehr machen.

Es war für alle ein großartiges Erlebnis! Wir freuen uns schon sehr auf weitere Lesungen mit der Sachbuchautorin Maja Nielsen!    

1
2
3
4
5

____________________________________________________________________________________

Pressemitteilung   

Spendenübergabe des Seniorenzentrums AGO an den Förderverein der Kapersburgschule

Am ersten Freitag nach den Sommerferien gab es eine „Eis-Party für den guten Zweck“ auf dem Bauernmarkt. Die Spendenaktion wurde, wie auch in den vergangenen Jahren, durch Frau Bianca Mackenroth, Leiterin des Sozialen Dienstes des Seniorenzentrums AGO Rosbach, initiiert und organisiert. Der Erlös der Aktion kommt dem Förderverein der Kapersburgschule Rosbach zugute.

Dank Marktmeister Norbert Schön war es möglich, den Eisstand zentral auf dem Dr.-Walter-Lübcke-Platz während der üblichen Marktzeiten aufzubauen. Bei strahlendem Sonnenschein war der Andrang riesig. Durch eine „Eis-Flatrate“ konnte sich jeder für 4,50 Euro so viel und so oft Eis holen, wie man wollte und konnte. Frau Mackenroth sowie vier weitere Helferinnen und Helfer des Seniorenzentrums verkauften jede Menge Eis mit verschiedenen Toppings sowie die von Christina Simon-Schön gespendeten Waffeln.

Mitte Oktober wurde nun der Spendenscheck in Höhe von 1.100 Euro von Frau Mackenroth und Frau Goergen an den Förderverein überreicht.

„Wir sind überwältigt von der hohen Spendensumme, die dem Förderverein der Kapersburgschule zugute kommt. Dieses Geld fließt direkt in neue Projekte mit den Kindern. Bereits in der Vergangenheit haben wir damit Instrumente für den Unterricht oder die AGs und Lesestoff für die Schulbücherei angeschafft sowie in Musik- oder Literaturprojekte investiert. Ich möchte mich herzlich, im Namen des gesamten Vereinsvorstands sowie der Schulleitung für die großzügige Zuwendung, den tollen Einsatz und das große Engagement bei den Mitwirkenden und Spendern bedanken. So eine Geste ist nicht selbstverständlich“, so Stephanie Greco, Vorsitzende des Fördervereins.

 

 

Der Magistrat der Stadt Rosbach v. d. Höhe

 

Maar

Bürgermeister

 

Rosbach v. d. Höhe, den 02.11.2021

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kontakt Presse:

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 06003 822-221, Email:

 

Stadt Rosbach v. d. Höhe

Homburger Straße 64

61191 Rosbach v. d. Höhe
 

 

Die Pressemitteilung können Sie hier nochmal nachlesen.

______________________________________________________________________________

Hier tut sich was

Auf dem Schulhof der Kapersburgschule tut sich was. Vor dem Container steht sie, die neue, rote Schaukel. Diese fällt direkt ins Auge, wenn man auf den Schulhof kommt. Die Schülerinnen und Schüler haben lange darauf gewartet und konnten die Schaukel nun endlich einweihen.


In jeder Pause und Bewegungsstunde stehen die Kinder in einer langen Schlange und warten darauf, das neue Spielgerät in Gebrauch zu nehmen.

Kinder beim schaukeln
KInd auf der Schaukel

Die Kinder der Klasse 2b freuen sich über die Schaukel.

 

Aber das war noch nicht alles!
Wir sind nun auch stolze Besitzer von 22 Fahrzeugen der Firma Olifu. Von Rollern bis zu Rikschas, Taxis und verschiedenen Racern ist für jeden etwas dabei.


Zudem haben wir Wandhalterungen und Ständer für die Roller bekommen, sowie zwei Basketballkörbe.


Das alles hat uns der Förderverein ermöglicht, der dafür eine Rückstellung für die Schulhofgestaltung auflöste. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle von uns!

Kinder beim spielen
Kinder beim spielen

Die Fahrzeuge sind von der Klasse 1a schon fleißig in Benutzung. Alle Spielgeräte werden danach immer desinfiziert.